Almabtrieb – der Almsommer ist vorbei

Der September hat gerade begonnen, und damit auch die Zeit, wo man sich auf den Almen schön langsam auf den Almabtrieb vorbereitet. Man ist froh, wenn Mensch und Tier gesund geblieben sind und macht die Hütten winterfest.

Almpersonal, Kühe und Kälber treten mehr oder weniger geordnet und reich geschmückt den Rückzug ins Tal an und werden von den Bauern sowie Scharen von Touristen bereits sehnsüchtig erwartet. Dort gibt es dann eine ordentliche Jause für die Helfer und – je nach Region – eine Vielzahl kulinarischer Spezialitäten.

Das Foto von den Festtagsglocken zu diesem Kurzbeitrag habe ich mir von der Wansing-Alm „ausgeliehen“, auf deren Webseite es auch ein paar Infos zum Almabtrieb gibt. Danke Walli! 😉

Wer einen Almabtrieb in Tirol miterleben möchte, findet auf dieser Seite eine ganze Menge Termine.

Thomas Reicher

Ich bin Thomas Reicher, begeisterter Almurlauber, Inhaber einer Werbeagentur in Kufstein, Internetportalbetreiber, Fotograf, Bauernhofblogger... Mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.